Andrea Di Biase (bisher)

in die Schulpflege

Andrea Di Biase-Lerant wurde im Juni 2021 in einer Ersatzwahl mit grosser Mehrheit in die Schulpflege gewählt. Angefangene Arbeiten haben bereits Früchte getragen und sie möchte diese in den nächsten 4 Jahren gerne engagiert weiterführen.

Andrea Di Biase-Lerant (45) ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Mit ihrer Berufs- und Führungserfahrung im Bereich Marketing und Kommunikation bringt sie ideale Voraussetzungen für dieses Amt mit. Als berufstätige Mutter ist für sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Anliegen, weshalb sie sich für die Einführung von freiwilligen Tagesschulen einsetzen wird. Ein wichtiges Anliegen ist es ihr eine zeitgemässe Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen in Pfäffikon zu ermöglichen, dazu gehört insbesondere die Förderung der digitalen Kompetenzen für alle Generationen.

Neben ihren beruflichen Aktivitäten ist sie auch ehrenamtlich in Pfäffikon tätig. Sie ist langjährige Präsidentin des Pfäffiker „Wienachtsmärts“, war Mitglied des Elternrates im Schulhaus Steinacker und Mitglied des lokalen Gewerbevereins. Zudem engagiert sie sich politisch auf kantonaler und nationaler Ebene.